Registrieren

Quellen » Quelle: DGUV-R 112-199 - Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlichen Absturzschutzausrüstungen (ehemals GUV-R/BGR 199)

DGUV-R 112-199 - Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlichen Absturzschutzausrüstungen (ehemals GUV-R/BGR 199)

Diese Regel findet Anwendung bei der Auswahl und der Benutzung von PSA gegen Absturz zum Retten.

  • Von dieser Regel kann zur Rettung von Menschenleben im Einzelfall abgewichen werden (siehe z. B. Unfallverhütungsvorschrift „Feuerwehren“ (GUV-C 53)).
  • Die Auswahl und Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz sind in der Regel der DGUV-R 112-198 - Einsatz von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz (ehemals GUV-R/BGR 198) festgelegt.
  • Die Auswahl und Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen zum Halten sind in der Information „Haltegurte und Verbindungsmittel für Haltegurte“ (BGI/GUV-I 870 ) festgelegt.
  • Diese Regel findet keine Anwendung bei der Auswahl und Benutzung anderer Rettungsausrüstungen, z. B. Atemschutzgeräten, persönlichen Schutzausrüstungen gegen Ertrinken.

Quelle: Auszug aus DGUV-R 112-199

Siehe auch:

Links:


Tipp: Übersicht: Relevante Gesetze, Vorschriften und Regeln

angelegt: 18.10.2014 23:05, letzte Änderung: 14.08.2018 16:09