Registrieren

Glossar » Glossar: Sicherheitsbeauftragte

Sicherheitsbeauftragte

Synonym:

Definition

Sicherheitsbeauftragte sind innerhalb eines Arbeitsschutzmanagementsystem (AMS) mögliche Ansprechpartner für Hilfestellungen bei der Organisation des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes.

Systematische Einordnung

Ein Sicherheitsbeauftragte(r) ] ist ein beauftragter Ansprechpartner innerhalb eines Unternehmens und dessen Unternehmerpflichten im Arbeits- und Gesundheitsschutz. Zwar haben Sie keine Weisungsbefugnis, aber durch "offene Augen" in ihrem Arbeitsbereich und durch "offene Ohren" für die Kollegen, sollen sie den Unternehmer bei der Durchführung des Arbeitsschutzes unterstützen.

Gemäß DGUV Vorschrift 1 richtet sich die Zahl der in einer Betriebsstätte zu bestellenden Sicherheitsbeauftragten nach

  • den Unfall- und Gesundheitsgefahren (Gefährdungslage),
  • die räumliche Nähe der zuständigen Sicherheitsbeauftragten zu den Beschäftigten
  • zeitliche Nähe der zuständigen Sicherheitsbeauftragten zu den Beschäftigten
  • fachliche Nähe der zuständigen Sicherheitsbeauftragten zu den Beschäftigten
  • Anzahl der Beschäftigten.

In Betrieben mit regelmäßig mehr als 20 Beschäftigten müssen ein oder mehrere Sicherheitsbeauftragte bestellt werden.


Tipp: Übersicht: Relevante Gesetze, Vorschriften und Regeln

angelegt: 28.10.2014 11:15, letzte Änderung: 11.09.2018 14:52